Himmelstadt, Unterfranken (MSP) – Archäologischer Artikel in der Jubiläumschronik

31.10.2019 - Himmelstadt

Anlässlich des großen Jubiläums von Himmelstadt im unterfränkischen Landkreis Karlstadt sind neben einer archäologischen Sonder- und einer Dauerausstellung sowie Informationstafeln und Fachvorträgen zu den Bodendenkmälern der Gemeinde auch mehrere wissenschaftliche Artikel geplant. Ich erstelle gemeinsam mit Franz Xaver Bechtold archäologische Artikel zur Besiedlungsgeschichte des Gemeindegebiets direkt am Main von der Vorgeschichte bis zur Neuzeit. Neben allgemeinen Informationen zu den jeweiligen Epochen wird konkret auf die Fundstellen und bemerkenswertesten Funde in Bild und Text eingegangen. Auch die Ergebnisse diverser Ausgrabungen, neuster Geophysikalischer Prospektionen, des ehrenamtlichen Engagements zahlreicher Heimatforscher und das Phänomen Hügelgräber kommen zum tragen. Neben steinzeitlichen Fundobjekten finden sich auch zahlreiche Hinterlassenschaften aus der Bronzezeit und aus den Jahrhunderten der keltischen Besiedlung. Zudem konnte neue Erkenntnisse zum mittelalterlichen Burgstall Burkardstuhl und dem ehemaligen Standort des Klosters Himmelspforten gesammelt werden, das in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts noch auf Himmelstädter Gemarkung stand und anschließend nach Würzburg “umzog”.

Das Erscheinungstermin der umfangreichen Ortschronik mit verschiedensten Artikeln zur Geschichte des Ortes ist für Ende 2020/Beginn 2021 geplant. Es finden jedoch zuvor schon zahlreiche Aktionen wie Vorträge und Führungen in und um Himmelstadt statt, an denen ich je nach thematischem Schwerpunkt ebenfalls beteiligt bin.